Skip to main content

Stellenausschreibung

Wir suchen baldmöglichst für unser Team eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
für die kommunale Beratung

in Vollzeit (bis Entgeltgruppe 13 TVÖD), befristet bis zum 31.12.2022 (vorbehaltlich der Bewilligung).

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Als Teil unseres Beratungsteams begleiten Sie Kommunalverwaltungen bei der strategischen Zielentwicklung, der Implementierung von Strukturen für ein datenbasiertes kommunales Bildungsmanagement und der Projektkonzeption.
  • Sie stimmen sich mit kommunalen Fach- und Führungskräften in Beratungsgesprächen, Informationsveranstaltungen und Entscheidungsgremien ab.
  • Sie konzipieren, moderieren und dokumentieren Workshops und Beteiligungsformate.
  • Sie wirken daran mit, landesweite Fachveranstaltungen, Qualifizierungen sowie kommunale Austauschformate zu konzipieren und durchzuführen.
  • Sie sind Teil einer Agentur, die sich als lernende Organisation versteht und bringen sich aktiv in die Weiterentwicklung unserer internen Prozesse und unserer Dienstleistungen für die Kommunen ein.

Was wir von Ihnen erwarten:

    • Sie sind eine kreative und analytisch denkende Persönlichkeit mit Hochschulabschluss (Master oder Diplom).
    • Sie haben Interesse an der Entwicklung kommunaler Bildungslandschaften und bringen idealerweise Erfahrungen aus der Arbeit in kommunalen (Bildungs-)Strukturen mit.
    • Sie moderieren und präsentieren komplexe Sachverhalte verständlich und ansprechend.
    • Sie treten souverän und kompetent auf und beraten kommunale Fach- und Führungskräfte zielorientiert und freundlich.
    • Sie arbeiten sich schnell in neue Sachverhalte und Themen ein und können sich in die speziellen Herausforderungen der kommunalen Verwaltung hineinversetzen.
    • Sie verfassen informative und anschauliche Beiträge für die Printprodukte der Transferagentur wie Praxistipps, Handreichungen, Magazinbeiträge etc.
    • Sie freuen sich auf ein motiviertes Team, in das sie sich mit Eigeninitiative und Teamgeist einbringen.
    • Sie verfügen über einen Führerschein Klasse B und sind auch zu mehrtägigen Dienstreisen bereit.

    Was Sie erwarten können:

      • Sie arbeiten in einer bundesweit agierenden Initiative zum Aufbau kommunaler Bildungsstrukturen mit dem Ziel, die Qualität der Bildungsangebote vor Ort zu verbessern.
      • Sie arbeiten abwechslungsreich und anspruchsvoll mit viel Platz für eigene Ideen.
      • Sie sind eingebunden in ein multiprofessionelles Team.
      • Sie erhalten eine der Aufgabe angemessene Bezahlung in Anlehnung an den TVÖD Bund (bis Entgeltgruppe 13) und können im Rahmen unserer betrieblichen Möglichkeiten und unserer internen Regelungen an mobilem Arbeiten teilnehmen.

      Aufgrund der aktuellen Förderphase ist die Stelle zunächst bis zum 31.12.2020 befristet. Es ist beabsichtigt, vorbehaltlich der Projektverlängerung, die Stelle bis zum 31.12.2022 zu verlängern.

      Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen verbundene Kosten nicht übernehmen können.

      Für Rückfragen steht Ihnen Frau Natalie Kluth unter 0651/462784-41 oder per Mail (natalie.kluth@transferagentur-rlp-sl.de) gerne zur Verfügung.

      Bewerbungen senden Sie bitte ausschließlich in digitaler Form bis einschließlich 31.07.2020 an

      bewerbung@transferagentur-rlp-sl.de.