Skip to main content

Stellenausschreibung Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für die kommunale Beratung

Die Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz – Saarland unterstützt Kommunen (Landkreise und kreisfreie Städte) beider Bundesländer beim Auf- und Ausbau eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements. Die Kommunen stehen hierbei vor der Aufgabe, integrierte Bildungskonzepte zu entwickeln, die die Gesamtbiografie der Bürger und Bürgerinnen und das Lernen im Lebenslauf in den Fokus nehmen. Die Leistungen der Transferagentur konzentrieren sich auf drei Arbeitsfelder: Beratung, Qualifizierung und Vernetzung.

Für die Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz – Saarland suchen wir ab sofort eine/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

für die kommunale Beratung

in Vollzeit (bis Entgeltgruppe 13 TVÖD), vorerst befristet bis zum 31.12.2020.

Aufgabenprofil:

  • Beratung und Begleitung der Kommunalverwaltungen bei der Situationsanalyse, bei der strategischen Zielentwicklung und bei der Implementierung von Strukturen für ein datenbasiertes kommunales Bildungsmanagement
  • Kommunikation und Abstimmung mit kommunalen Fach- und Führungskräften in Beratungsgesprächen, Informationsveranstaltungen und Entscheidungsgremien (u.a. Fach- und Steuerungsausschüsse)
  • Konzeption, Moderation und Ergebnissicherung von Workshops und Beteiligungsformaten
  • Entwicklung und Umsetzung von Präsentationen und Dokumentationen
  • Konzeption und Durchführung landesweiter Fachveranstaltungen sowie kommunaler Austauschformate
  • Kontrolle der Projektprozesse

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom in Sozial-, Geo-, Verwaltungs- und Wirtschaftswissenschaften bzw. ein vergleichbarer Abschluss)
  • Beratungs- und/oder Moderationskompetenzen
  • Erfahrung in der Nutzbarmachung von empirisch-wissenschaftlichen Daten für Planungs- und Entscheidungsprozesse sind wünschenswert
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kommunalverwaltungen
  • sicheres Auftreten und Souveränität in mündlicher und schriftlicher Kommunikation
  • hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, auch mehrtägig, sowie Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • Die Mitarbeit in einer bundesweit agierenden Initiative zum Aufbau kommunaler Bildungsstrukturen mit dem Ziel, die Qualität der Bildungsangebote vor Ort zu steigern
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit Platz für eigene Ideen
  • die Einbindung in ein multiprofessionelles Team
  • eine der Aufgabe angemessene Bezahlung in Anlehnung an den TVÖD Bund (bis Entgeltgruppe 13)

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen verbundene Kosten nicht übernehmen können.

Nähere Informationen zur Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz –Saarland finden Sie unter http://www.transferagentur-rheinland-pfalz-saarland.de/jobs/.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Natalie Kluth unter 0651/462784-41 oder per Mail (natalie.kluth@transferagentur-rlp-sl.de) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen senden Sie bitte ausschließlich in digitaler Form bis einschließlich 07.06.2019 an bewerbung@transferagentur-rlp-sl.de.