Skip to main content

Analphabetismus im Erwachsenenalter – Ausmaß, Entstehungszusammenhänge und Gegensteuerung

Professor Dr. Rainer Brödel beleuchtet die Problematik unzureichender Lese- und Schreibkompetenzen anhand eines Ursachenkomplexes, der häufig in Elternhaus und Schule beginnt und mit der Vermeidung von schriftsprachlichen Anforderungssituationen im Erwachsenenalter endet.

Videopodcast von Professor Dr. Rainer Brödel

Der Referent

Rainer Brödel ist Professor am Institut für Erziehungswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Erwachsenenbildung und Außerschulischen Jugendbildung. Arbeitsschwerpunkte der letzten Jahre sind Theorie, Geschichte, Empirie u. Management der Weiterbildung u. des Lebenslangen Lernens sowie Lehr-Lernforschung einschließlich der Alphabetisierung und Didaktik der Grundbildung für Zielgruppen im Erwachsenenalter.