Skip to main content

Bildungszugänge für Flüchtlinge als Herausforderung für kommunales Bildungsmanagement

Dr. Wilfried Kruse erläutert in seinem Vortrag, wie Kommunen mithilfe einer kommunalen Koordinierung auch unter äußerem Druck Handlungsspielräume schaffen können, um Bildungszugänge für Neuzugewanderte zu gestalten.

Videopodcast von Dr. Wilfried Kruse

Der Referent

Dr. Wilfried Kruse ist Arbeits- und Bildungssoziologe und Berater. Seit 2007 fungiert er als Koordinator der Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative. Zuvor war er von 1972 bis 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Sozialforschungsstelle Dortmund und dort zeitweilig Geschäftsführender Direktor.