Zum Hauptinhalt springen

News

Newsmeldung |

Transfer in der Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit

Anlässlich des Weltalphabetisierungstages blickte das Trierer Projekt „Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“ (APAG) auf eine sehr erfolgreiche Projektlaufzeit zurück und informierte Interessierte mit einer Ausstellung über die Arbeit der letzten drei Jahre. Die Ausstellung gibt Hintergrundinformationen zur Thematik und zeigt Wege zu Alphabetisierung und Grundbildung auf.

Bei der Eröffnung zeigte sich Rudolf Fries, der Leiter des Bildungs- und Medienzentrums der Stadt Trier, zuversichtlich, dass die Arbeit des Projekts auch in den kommenden Jahren weitergeführt werden könne. Das Bundesministerium für Bildung- und Forschung habe eine weitere Förderung von APAG bis 2018 in Aussicht gestellt. Allerdings stehe die neue Förderperiode unter leicht veränderten Zielsetzungen. War das Ziel der ersten Förderperiode arbeitsplatzorientierte Alphabetisierungs- und Grundbildungsangebote in Trier zu verankern, stehe nun der Transfer erfolgreicher Modelle in andere Kommunen in Rheinland-Pfalz und im Bundesgebiet im Vordergrund.

Bund und Länder wollen in den nächsten zehn Jahren verstärkt in die Lese- und Schreibfähigkeiten von Erwachsenen investieren. Im Rahmen einer Dekade für Alphabetisierung, die am Weltalphabetisierungstag ausgerufen wurde, werden Alphabetisierungsprojekte mit bis zu 180 Millionen Euro gefördert. Auch die Entwicklung neuer Kurskonzepte und neuer Selbstlernmöglichkeiten ist geplant. Um Menschen besser in ihrer Umgebung zu erreichen und mit neuen Lernangeboten anzusprechen, sollen regionale Grundbildungszentren eingerichtet werden.
Mit dem Lerntreff wurde in der Trierer Stadtbibliothek Palais Walderdorff bereits 2014 ein Selbstlern- und Beratungszentrum für Grundbildung eröffnet, dass bei den Betroffenen gut ankommt. Der Lerntreff ergänzt die dezentralen Lerncafés in den verschiedenen Trierer Stadtteilen und bietet eine zentrale Anlaufstelle für Lernende und Akteure aus der Grundbildungsarbeit.

Drei kürzlich von APAG und der Volkshochschule Trier herausgegebene Handreichungen veranschaulichen die Arbeit und die Erfahrungen aus dem Projekt APAG und geben Tipps für die Umsetzung von Alphabetisierungs- und Grundbildungsangeboten. Die Broschüren sind demnächst auch auf der Webseite des Trierer Bündnisses für Alphabetisierung und Grundbildung verfügbar.

Die von der Transferagentur RLP-SL organisierte Thementagung Alphabetisierung und Grundbildung „Bildungszugänge schaffen“ am 9. Dezember 2015 beleuchtet die Ursachen unzureichender Lese- und Schreibkompetenzen von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter und informiert über Möglichkeiten eines kommunalen Bildungsmonitorings in diesem Bereich. Im Rahmen der Tagung können sich mit dem Thema befasste Verwaltungsmitarbeiter bei einer Führung durch den Trierer Lerntreff über Angebotsgestaltung und Schnittstellen einer ämterübergreifenden Zusammenarbeit informieren. Auch die Ausstellung zur Arbeit von APAG wird anlässlich der Veranstaltung noch einmal zu sehen sein.


zurück

News & Termine

Pressemitteilung |

Neue Ampelkoalition: Transferagentur sieht Aufwind für kommunale Bildungslandschaften

Dr. Katja Wolf, Leiterin der Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz Saarland mit Sitz in Trier, begrüßt den Beschluss des…

Veröffentlichung |

Bildungsmanagement wirkt – Neue Broschüre zu den Mehrwerten des DKBM

In unserer neuen Broschüre zeigen wir, wie die Bildungslandschaften in unseren Partnerkommunen durch das kommunale Bildungsmanagement erfolgreich…

Veröffentlichung |

Neue Handreichung: Die Kooperationswerkstatt

Mit unserer neuen Handreichung möchten wir das Format der "Kooperationswerkstatt“ allen interessierten Kommunen und Bildungsbüros zugänglich machen…

Kontakt

Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz - Saarland

Domfreihof 1a | 54290 Trier

fon 0651 · 46 27 84 · 0
fax 0651 · 46 27 84 · 99

info@transferagentur-rlp-sl.de
www.transferagentur-rheinland-pfalz-saarland.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular vollständig aus. Bitte beachten Sie den Hinweis zum Datenschutz unten.

Neues Benutzerprofil erstellen
Newsletter abonnieren

Hinweis Datenschutz
Wenn Sie unseren Newsletter abonieren, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und willigen ein, dass die Transferagentur RLP-SL Ihre angegebenen Daten speichern darf, um Ihnen Informationen über kommunale Bildungslandschaften und die Arbeit der Transferagentur sowie über Veranstaltungen zuzusenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter sowie per E-Mail an: info@transferagentur-rlp-sl.de