Skip to main content

Bundeswettbewerb MIXED UP fördert kulturelle Bildungspartnerschaften

Mit dem Bundeswettbewerb „MIXED UP“ unterstützen die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) Kooperationsteams aus Schulen, Kindertagesstätten und aus der Kultur- oder Jugendarbeit. Ausgezeichnet werden Kooperationsprojekte, die sich für kulturelle Teilhabemöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen einsetzen.

In neun verschiedenen Kategorien werden Preise in Höhe von jeweils 2.500 Euro vergeben. In diesem Jahr können sich Kooperationsteams aus Rheinland-Pfalz für den Länderpreis bewerben. Das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz als Landespartner, das BMFSFJ und die Initiative „Austausch macht Schule“, die sich für den internationalen Schüler- und Jugendaustausch einsetzt, stiften die Preise.

Bewerbungen sind noch bis zum 15. Mai 2019 möglich. Die Auswahl der Preisträgerprojekte durch die Fach- und Jugendjury wird im September 2019 erfolgen. Die Preisverleihung findet am 21. November 2019 in Mainz statt.

Weitere Informationen zum Bundeswettbewerb und die Möglichkeit zur Bewerbung erhalten Sie auf der Website des Bundeswettbewerbs „MIXED UP“:
www.mixed-up-wettbewerb.de

Weitere Informationen und Voraussetzungen zur Bewerbung für den MIXED UP Länderpreis Rheinland-Pfalz erhalten Sie unter:
https://www.mixed-up-wettbewerb.de/preiskategorien/laenderpreis-rheinland-pfalz.html