Newsletter Template
WEBVERSION

NEWSLETTER STADT, LAND, BILDUNG | 03.09.2021

Liebe Leserinnen und Leser,

die Akteure in den kommunalen Bildungslandschaften sind in diesem Jahr mehr denn je gefragt, wenn es darum geht, die Auswirkungen der Pandemie auf Kinder und Jugendliche zu bewältigen. Doch vor Ort sind nicht nur Kindergärten, Schulen und die VHS aktiv. Sowohl lokale Unternehmen als auch die Zivilgesellschaft leisten wichtige Beiträge in kommunalen Bildungslandschaften und kooperieren mit Verwaltungen. Welche Erwartungen Verwaltungen, Unternehmen und zivilgesellschaftliche Akteure an Kooperationen haben, beleuchten wir in einer Gesprächsrunde bei unserer Jahrestagung, die wir am 8.-9. September digital durchführen. In zahlreichen Fachforen präsentieren wir zudem Beispiele aus verschiedenen Themenbereichen von Fachkräftesicherung über Ganztag bis zu Bildungsmonitoring.

Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, können Sie dies auch kurzfristig noch tun.

Herzliche Grüße

Ihre Dr. Katja Wolf

Aus der Transferagentur

Mit Bildungsmanagement zur Fachkräftesicherung

Bei unserem ersten Spitzengespräch diskutierten die Teilnehmenden, wie kommunale Fachkräftestrategien so ausgebaut werden können, dass reale Bedarfe und Bildungsangebote ineinandergreifen. Das macht deutlich: Fachkräftesicherung ist in vielen Kommunen Chefsache.

Neues in der Videothek

Die Videopodcasts von Dr. Tobias Maier und Dr. Christine Avenarius beleuchten das Thema Fachkräftesicherung aus der Perspektive des Bildungsmonitorings und mit Blick auf den Aufbau tragfähiger Netzwerke. Im Videopodcast von Dr. Christine Steiner geht es um die Rolle und das Potential der Zivilgesellschaft in kommunalen Bildungslandschaften.

Integriert. Kommunal. Vernetzt

Bei unserer digitalen Thementagung "Von der Fach- zur Bildungsplanung" diskutierten über 120 Teilnehmende aus Kommune, Forschung und Politik die Vorteile einer integrierten, fachbereichsübergreifenden Bildungsplanung. Die Dokumentation der Tagung inklusive Videos aller Vorträge ist online.

Jahrestagung 2021

Bildung im Wandel

Am 8.-9. September 2021 bringt die Jahrestagung der Transferagentur erneut Vertreter:innen der kommunalen Bildungslandschaften in Rheinland-Pfalz und dem Saarland zusammen - dieses Jahr erstmals digital. Eine Anmeldung ist noch bis 6. September möglich. Bringen Sie gerne Kolleg:innen mit.

Aktuelles

Förderrichtlinie Kultur macht stark

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat die neue Förderrichtlinie „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ (2023–2027) veröffentlicht. Künftig soll die nachhaltige Vernetzung der Bündnisakteure in die Kommune hinein noch besser gefördert werden. Hierzu sollen auch die Strukturen der Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement genutzt werden.

15 Jahre Wegweiser Kommune

In den vergangenen 15 Jahren hat die Bertelsmann Stiftung mit ihrem Portal Entwicklungen des demografischen Wandels in den Kommunen aufgezeigt. Pünktlich zum 15. Jubiläum bietet sie neue Möglicheiten Daten miteinander zu verschneiden und zu visualisieren. Zudem werden künftig alle Daten zur offenen Verwendung bereitgestellt.

Aktionswochen Menschen in Arbeit

Mit den Aktionswochen vom 8. bis 21. November 2021 bieten das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) eine Plattform für regionale Aktionen und Veranstaltungen zum Thema Fachkräftesicherung und zum Wandel der Arbeit.

Veranstaltungen

DKBM im Dialog mit Zivilgesellschaft

29. September 2021 │ digital

Die Zivilgesellschaft gestaltet mit ihren vielfältigen Angeboten die kommunalen Bildungslandschaften mit. In der Qualifizierung geben wir Einblicke in die Arbeit und Projekte von Stiftungen und Vereinen. Gemeinsam suchen wir nach Schnittmengen für Projekte und entwickeln Ansätze für die Zusammenarbeit.

educon Bildungsgipfel 2021

4.-5. November 2021 │ hybrid

Die educon 2021 bringt Menschen aus allen Bildungsbereichen zusammen, um über Konzepte und Best Practice zu diskutieren. Es gibt Workshops, Keynotes, Paneltalks, einen Hackathon und weitere Formate zu den Themen Digital Literacy, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Demokratiebildung und New Learning.

Fachkonferenz Bildungsmonitoring

21./22. September 2021 │digital

Die Fachkonferenz der Koordinierungsstelle Bildungsmonitoring widmet sich dem Thema Datenmanagement mit besonderem Fokus auf strategische und organisatorische Aspekte und setzt Impulse für eine ganzheitliche und nachhaltige Datennutzung in der kommunalen Bildungssteuerung.

Kommunalticker

// Experimentierwoche „MINT Zukunft schaffen“ im Landkreis Neuwied // Bildungsbericht MINT(-Bildung) in Neustadt erschienen // Innovative MINT-Angebote für Frauen und Schülerinnen in den Landkreisen Neuwied, Westerwald und Altenkirchen // Virtuelle Ausbildungsmesse des Landkreises Merzig-Wadern startet am 23. und 24. September // Impressionen-Clip zur Demokratiewoche in Neustadt ist online

Publikationen

Geflüchtetenstudie ReGES zieht Bilanz

Die Studie ReGES – Refugees in the German Educational System hat über 4.800 geflüchtete Kinder und Jugendliche begleitet und untersucht, wie gut die Integration in das deutsche Bildungssystem gelingt. Ein Transferbericht fasst nun zentrale Befunde zusammen.

Kontakt

Dr. Katja Wolf

Leitung

fon: 0651 / 46 27 84-11

katja.wolf@transferagentur-rlp-sl.de

Benjamin Koltermann

Teamleitung Marketing und Veranstaltungsmanagement

fon: 0651 / 46 27 84-32

benjamin.koltermann@transferagentur-rlp-sl.de