Skip to main content

Bildungs- und Sozialindikatoren im Bildungsmonitoring

Datum: 08.05.2018, 10:00Uhr- 16:00Uhr
Ort: Seminarraum der Transferagentur RLP-SL, Domfreihof 1a, Trier

Bildungs- und Sozialindizes sind durch ihre Informationsdichte und ihre Aussagekraft wichtig für ein datenbasiertes kommunales Bildungsmanagement. Sie sind ein vielseitiges und praktisches Instrument, um Informationen in kurzer und prägnanter Form für politische Entscheidungsträger oder Planer in einer kommunalen Bildungslandschaft aufzubereiten. Um effektiver für Planung und Steuerung nutzbar zu sein, können Bildungsindizes mit kleinräumigen Daten, z.B. auf der Ebene von Sozialräumen oder Einrichtungen, wie Kindergärten oder Schulen, erstellt werden.

In der Qualifizierung lernen Sie die statistischen Hintergründe der Indikatorerstellung, ihrer Nutzung zur Bildungssteuerung und den Umgang mit kleinräumigen Daten kennen.

In einer Folgeveranstaltung im nächsten Halbjahr haben Sie die Möglichkeit, Ihre zwischenzeitlich neu erstellten Indikatoren mit fachlicher Begleitung kritisch zu reflektieren und Ideen zur Verwendung für die Steuerung und Planung zu diskutieren.

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Bildungsmonitoring und Bildungsplanung

Referent:

Thomas Groos, Abteilungsleitung Statistik, Stadt Solingen

Ziele und Inhalte:

  • Statistische Hintergründe der Konstruktion von Bildungs- und Sozialindizes
  • Steuerung und Planung mithilfe von Bildungsindizes
  • Umgang mit kleinräumigen Daten und mögliche Datenquellen
  • Praktische Übungen als Vorbereitung zur Erstellung eigener Indikatoren

Teilnehmerzahl: min. 6 Personen, max. 16 Personen 

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldefrist: 30. April 2018

Mit einer Anmeldung erkennen Sie die "Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Qualifizierungen" an.

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung per Email an: info@transferagentur-rlp-sl.de