Skip to main content

Fachforum IT-Instrumentarium 2017

Datum: 01.03.2017
Veranstalter: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Ort: Mediencampus Villa Ida, Poetenweg 28, 04155 Leipzig

Ein erfolgreiches Bildungsmanagement stützt sich auf aktuelle Informationen des Bildungsmonitorings. Das IT-Instrumentarium für das kommunale Bildungsmonitoring ermöglicht Kommunen, ihr Bildungsmanagement auf der Basis von Bildungsdaten auszurichten. Es bildet die Schnittstelle für relevante Daten aus unterschiedlichen Quellen. Die zentrale Erfassung steuerungsrelevanter Daten ermöglicht es allen Fachdiensten diese gleichzeitig einzusehen und auf sie zuzugreifen. So können die Informationsbedürfnisse der kommunalen Verwaltung mit Ad-hoc-Auswertungen oder auch themenspezifischen Analysen jederzeit gedeckt werden. Dadurch erleichtert das IT-Instrumentarium auch die Implementierung eines nachhaltigen Bildungsmonitoring-Konzeptes in der kommunalen Verwaltung. Eine wichtige Voraussetzung für die Akzeptanz bei Fach- wie Führungskräften bildet überdies die Benutzerfreundlichkeit der Dashboards und die Möglichkeit der intuitiven Bedienung dieses Werkzeugs im kommunalen Bildungsmonitoring.

Das Fachforum wird den teilnehmenden kommunalen Bildungsmonitorerinnen und Bildungsmonitorern einen vertieften Einblick in die Funktionalität, die Einsatzmöglichkeiten und die Nutzungsformen des IT-Instrumentariums bieten. Kompetente und erfahrene Mitarbeitende aus Transferagenturen und der Stadt Trier präsentierten, unterstützt durch die Entwickler des IT-Instrumentariums, Argumente und wertvolle Hinweise für den Umgang und die Variabilität dieses Werkzeugs. Zudem erhalten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, eigene Erfahrungen mit den IT-Instrumentarium zu sammeln: Anhand vorbereiteter Aufgabenstellungen können sie erste Schritte in der Arbeit mit dem IT-Instrumentarium selbst unternehmen.

Mehr Informationen und Anmeldung