Skip to main content

Projektplanung und Steuerung in kommunalen Bildungslandschaften

Datum: 18.05.2017, 10:00Uhr- 17:00Uhr
Ort: Seminarraum der Transferagentur RLP-SL, Domfreihof 1a, Trier

Mitarbeitende in Bildungsmanagement und Bildungskoordination einer Kommune haben die Aufgabe, die Aktivitäten einer Vielzahl von Akteuren aufeinander abzustimmen. Dafür müssen sie den Überblick über die verschiedenen Projekte und Abläufe behalten und ein planvolles Vorgehen der Akteure in den einzelnen Projekten ermöglichen und unterstützen. Die Qualifizierung vermittelt die Grundlagen, um die eigene koordinierende Arbeit bei übergreifenden Bildungsprojekten zu strukturieren und eine wirkungsorientierte Zeit- und Ressourcenplanung zu gewährleisten. Sie lernen Rahmenbedingungen auszuleuchten und Meilensteine im Alltag umzusetzen. Praktische Tipps helfen Ihnen in der Kommunikation mit Partnern aus der Bildungslandschaft und im Umgang mit Stolpersteinen der Projektarbeit in der Verwaltung. Auf der Basis der vermittelten Kenntnisse erstellen Sie einen Projektplan für ein Vorhaben Ihrer Verwaltung, der auch in Rahmen der Beratung durch die Transferagentur Anwendung finden soll.

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Bildungsmanagement, Bildungsmonitoring, Kommunale Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte, Mitarbeitende in Kommunalverwaltungen, die mit der Planung und Koordinierung von Bildungsprojekten betraut sind

Referentinnen:

  • Marlise Hübner, Netzwerk Kommunale Bildung, stv. Schulleiterin eines Berufskollegs
  • Petra Madelung, Fortbildnerin, Coach und Schulberaterin, Netzwerk Kommunale Bildung

Ziele und Inhalte:

  • Instrumente der Meilenstein- und Projektstrukturplanung
  • Definition von Erfolgskriterien und Controlling
  • Koordination von amtsübergreifenden Projekten im Rahmen des Bildungsmanagements
  • Erstellung eines Projektplans

Teilnehmerzahl: min. 6 Personen, max. 16 Personen

Anmeldung:

Die Veranstaltung ist ausgebucht!