Skip to main content

Vertiefung: Bildungs- und Sozialindizes im Bildungsmonitoring

Datum: 16.10.2018, 10:00Uhr- 16:00Uhr
Ort: Seminarraum der Transferagentur RLP-SL, Domfreihof 1a, Trier

Bildungs- und Sozialindizes bringen komplexe Sachverhalte auf den Punkt. Sie sind leicht zu erfassen, was sie zu einem wichtigen Instrument für ein datenbasiertes kommunales Bildungsmanagement macht.
Bildungsmonitorer und -monitorerinnen können damit die Lage der Bildungslandschaft in einer für politische Entscheidungsträger und Planer gut verständlichen und für ihre Arbeit nutzbaren Form darstellen.

Aufbauend auf der einführenden Qualifizierung des ersten Halbjahres 2018 haben Sie nun die Gelegenheit Ihre selbst entwickelten Indizes vorzustellen, mit fachlicher Begleitung kritisch zu reflektieren und Strategien zu ihrer Verwendung in Steuerung und Planung zu diskutieren. Durch unseren Referenten erhalten Sie Antwort auf vertiefende Fragen zur Erstellung von kleinräumigen Bildungs- und Sozialindizes.

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bildungsmonitoring sowie der Bildungs-, Jugendhilfe, Schulentwicklungs- oder Sozialplanung, die an der Einführungsveranstaltung zu Bildungs- und Sozialindizes im Mai 2018 teilgenommen haben oder bereits selbständig eigene Indizes erstellt haben

Referent:

Thomas Groos, Abteilungsleitung Statistik, Stadt Solingen

Ziele und Inhalte:

  • Reflexion und fachliches Feedback zu den eigenen Bildungs- und Sozialindizes
  • Strategien und Konzepte zur Nutzung von Indizes in Bildungsmonitoring und -steuerung
  • Vertiefung zur Methodik kleinräumiger Bildungs- und Sozialindizes

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldeschluss: 9. Oktober 2018

Hinweis: Aufgrund der Umstellung auf die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) können wir nur Anmeldungen über unsere Webseite akzeptieren. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.