Zum Hauptinhalt springen

Digitale Qualifizierung "DKBM im Dialog mit Bildungsplanung"

10. November 2021, 9:00-13:00 Uhr | Virtueller Seminarraum in Microsoft Teams

Schulen sind zentrale Orte einer Bildungslandschaft. Sie prägen die Bildungsbiographien der Kinder und Jugendlichen. Als Bildungsplanerinnen und -planer, z.B. aus der Schulentwicklungsplanung, helfen Sie die Rahmenbedingungen für die Schulen Ihrer Kommune zu verbessern. Bei dieser Aufgabe kann die Bildungsplanung von der weiten Perspektive eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements profitieren. Dieses öffnet den Blick auf die Vielfalt der Bildungsprozesse und Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Bildungs- und Verwaltungsakteuren und stärkt das datenbasierte Fundament Ihrer Planung.

In der Qualifizierung lernen Sie Methoden zur kontinuierlichen und zukunftsgerichteten Analyse der Bildungslandschaft Ihrer Kommune kennen. Sie erfahren, wie Sie die gewonnenen Informationen für Entscheider:innen und Politik gezielt aufbereiten und eine Bewertung der Entwicklungen ermöglichen. Mit diesem Angebot schließen wir an unsere Tagung  „Von der Fach- zur Bildungsplanung: Integriert. Kommunal. Vernetzt.“ an.

Profitieren Sie von den vielfältigen Erfahrungen der Mitarbeitenden aus den anderen Kommunen und diskutieren Sie gemeinsam, wie Bildungsmonitoring und Bildungsplanung in und zwischen Kommunen verzahnt werden können. Nutzen Sie auch die Gelegenheit mit Vertretern des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums zu den Rahmenbedingungen der Bildungsplanung ins Gespräch zu kommen.
Wir empfehlen Ihnen eine Teilnahme im Tandem aus Mitarbeitenden in der Schulentwicklungsplanung und Bildungsmonitoring Ihrer Kommune.

Referent

  • Karsten Kreutzberg, Leitung des Fachbereiches Schule des Landkreis Gifhorn

Ziele und Inhalte

  • Mehrwerte der Kooperation zwischen kommunaler Bildungsplanung und Bildungsmonitoring
  • Neue Methoden und Datenbasis für die Bildungsplanung
  • Kollegialer Austausch zu Erfahrungen und Handwerkszeug
  • Austausch mit dem rheinland-pfälzischen Bildungsministerium

Referenten

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zielgruppe

  • Bildungsmonitorerinnen und -monitorer
  • Bildungsplanerinnen und planer, z.B. aus der Schulentwicklungsplanung
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunalverwaltung, z.B. aus der Schulverwaltung

Anmeldeschluss

Sie können sich bis zum 29. Oktober 2021 für die Qualifizierung anmelden. Nach der Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten einige Tage vorher zugesandt.

Sabine DesoyeKommunale Beratung 0651 / 46 27 84-25 E-Mail schreiben


Sebastian MüllerQualifizierungsmanagement und kommunale Beratung 0651 46 27 84-20 E-Mail schreiben


Jetzt anmelden