Newsletter Template
WEBVERSION

Korrektur: NEWSLETTER STADT, LAND, BILDUNG | 12.05.2021

Liebe Leserinnen und Leser,

Rheinland-Pfalz wird auch in Zukunft von einer Ampelkoalition regiert. In ihrem gerade beschlossenen Koalitionsvertrag bekräftigt die Koalition die wichtige Rolle der Kommunen bei der Bildungsgestaltung. Die unterstützende Arbeit der Transferagentur möchte die Regierung weiterführen. Für das Vertrauen bedanke ich mich herzlich.

Damit wird klar: Die Gestaltung kommunaler Bildungslandschaften verlässt ihr Nischendasein. Kommunales Bildungsmanagement ist ein fester Bestandteil des Bildungswesens geworden. Und das hat einen Grund - kommunales Bildungsmanagement wirkt! Wie, das zeigen wir in unserer gleichnamigen Broschüre anhand zahlreicher Beispiele aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre.

Herzliche Grüße

Ihre Dr. Katja Wolf

Im Fokus: Kommunale Bildungsplanung

Von der Fach- zur Bildungsplanung: Integriert. Kommunal. Vernetzt.

Digitale Thementagung | 16.06.2021

Eine integrierte Planung auf Grundlage eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements kann die Zusammenarbeit von Bildungsakteuren verbessern, Organisationsstrukturen optimieren und zukunftsfähige Bildungslandschaften entwickeln. Bei unserer digitalen Thementagung diskutieren wir gemeinsam, wie das vernetzte und abgestimmte Arbeiten verschiedener kommunaler Planungsstellen gelingen kann.

Bildung unter einem Dach: Integrierte Planung für kommunale Bildungslandschaften

Ansätze integrierter Planung und kommunales Bildunsmanagement weisen Schnittstellen auf. Die Publikation der Transferagentur Hessen macht diese Verschränkungen sichtbar und zeigt den Nutzen und die Möglichkeiten kooperativer Bildungsplanung auf.

Schulentwicklung unterstützen und mitgestalten

Aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen wie der digitale Wandel, Inklusion und die Herstellung von Chancengleichheit fordern von Schulen eine permanente Weiterentwicklung. Die Handreichung der Transferagentur Mitteldeutschland gibt einen Einblick, wie Kommunen mithilfe eines kommunalen Bildungsmanagements Schulentwicklungsprozesse mitgestalten können.

Perspektivwechsel: Planspiel zur kooperativen Jugendhilfeplanung

Wie gelingt Jugendhilfeplanung in Kooperation von Verwaltung, freien Träger:innen und Politik? Beim Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag erproben Teilnehmende in einem Planspielentwurf in wechselnden Rollen die Aushandlung von Interessenkonflikten, inhaltlichen Anliegen und unterschiedlichen Handlungslogiken.

Aus der Transferagentur

Broschüre stellt Mehrwerte des Bildungsmanagements vor

In unserer neuen Broschüre blicken wir auf die Mehrwerte, die das kommunale Bildungsmanagement in den Kommunen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland für die Verwaltung, die Zivilgesellschaft sowie für die Bürger:innen hervorgebracht hat.

Landrat Schartz im Gespräch mit der Transferagentur

Landrat Günther Schartz, Vorsitzender des Landkreistages Rheinland-Pfalz, spricht im Interview mit der Transferagentur über die Veröffentlichung des Positionspapiers des Landkreistages zu Bildung im ländlichen Raum.

Ampelkoalition: Aufwind für kommunale Bildungslandschaften

Die Transferagentur begrüßt, dass die neue Ampelkoalition in Rheinland-Pfalz ein klares Bekenntnis zur wichtigen Rolle der Kommunen in der Bildungsgestaltung enthält. Die Koalition möchte die Arbeit der Transferagentur weiterhin unterstützen.

Aktuelles

Beiträge vom Bundeskongress Bildungsmanagement 2021 online

In der BMBF-Mediathek finden Sie Mitschnitte der Fachforen, den Keynote-Vortrag von Herrn Prof. Hurrelmann wie auch einen Beitrag zu Erfahrungen und Erfolgen aus dem Förderprogramm "Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte".

Broschüre zur Bildungskoordination für Neuzugewanderte

Zum Abschluss des Programms Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ des BMBF werden 25 Projekte beispielhaft in der Broschüre "Bildung vernetzt. Integration gestärkt." vorgestellt. Darunter sind auch drei Projekte aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Kommunalticker

// Landkreis Saarlouis veröffentlicht ersten Bildungsbericht // Kaiserslautern unterzeichnet Zielvereinbarung mit dem BNE-Kompetenzzentrum Bildung – Nachhaltigkeit – Kommune // Bildungspanorama Worms zeigt alle Bildungs- und Beratungsangebote auf einen Blick // Landrat Patrik Lauer im SZ-Interview: „Wir setzen auf das Thema Bildung“ // Pakt für Pirmasens und Quartierstreff starten Leseclub für Kinder // Bildungsbüro veröffentlicht MINT Broschüre // Landkreis Neuwied aktualisiert den Schulwegweiser // Film dokumentiert Ferienfreizeit für bildungsbenachteiligte Kinder im Museum im Landkreis Neuwied

Publikationen

Neue Handreichung: Die Kooperationswerkstatt

Unsere Handreichung richtet sich zuvorderst an kommunale Bildungsbüros, die vor Ort eine Verantwortungsgemeinschaft von Akteuren aufbauen und mit diesen gemeinsam ein Handlungsfeld bearbeiten möchten. Wir stellen einen Leitfaden zur Verfügung, mit dem Kommunen eine Kooperationswerktstatt eigenständig durchführen können.

Entwicklungsfelder des kommunalen Bildungsmonitorings

Die Publikation der Koordinierungsstelle Bildungsmonitoring nimmt Aufgaben und Entwicklungsprozesse in den Blick, die viele Kommunen bearbeiten, um einen passenden Ansatz für das Bildungsmonitoring zu finden und zu verstetigen. Diese Aufgaben wurden in sieben Entwicklungsfeldern zusammengefasst.

Kurz notiert

// Ausbildung klarmachen - neues Portal der Agentur für Arbeit // Bildung für nachhaltige Entwicklung: Jetzt für Auszeichnung bewerben! // Neues Portal des Bundesinstituts für Berufsbildung für Jugendberufsagenturen online // Rat für Kulturelle Bildung sieht Bund und Länder in starker Verantwortung für Kulturräume in Kommunen // Eltern ins Boot holen - Checklisten & Praxisbeispiele für eine gelungene Elternarbeit in der Beruflichen Orientierung // Kultur macht KITA-Kinder stark - Broschüre stellt Förderer für KITA-Projekte vor // Orientierungshilfe „Digitale Schule regional gestalten“ des Forum Bildung Digitalisierung // DKJS-Broschüre zu Kinder- und Familienzentren in Baden-Württemberg // Broschüre mit Best Practices und Tipps von Expert:innen für Schülerforschungszentren // Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz bieten zusätzliche Unterstützungs- und Fördermöglichkeit für Schülerinnen und Schüler // Blog des Projekts ZivilKoop zu Kooperationsbeziehungen zivilgesellschaftlicher Organisationen im kommunalen Raum // Bildungsministerium und Wissensfabrik starten MINT-Kooperation

Kontakt

Dr. Katja Wolf

Leitung

fon: 0651 / 46 27 84-11

katja.wolf@transferagentur-rlp-sl.de

Benjamin Koltermann

Teamleitung Marketing und Veranstaltungsmanagement

fon: 0651 / 46 27 84-32

benjamin.koltermann@transferagentur-rlp-sl.de