Zum Hauptinhalt springen

News

Newsmeldung |

Positives Feedback für die Transferagentur

Die Ergebnisse der Jahresumfrage 2021 zeigen eine hohe Zufriedenheit der befragten Landkreise und kreisfreien Städte mit den Veranstaltungen und den Beratungsleistungen der Transferagentur Rheinland-Pfalz – Saarland. Für die Umfrage wurden zwischen Dezember 2021 und Januar 2022 insgesamt 102 kommunale Vertreter:innen kontaktiert, die mit der Transferagentur, beispielweise im Rahmen von Entwicklungs- und Beratungsgesprächen, zusammenarbeiten. Es konnte eine Rücklaufquote von 36 Prozent verzeichnet werden.

Nach der Rolle der Transferagentur RLP-SL gefragt, nehmen 97 Prozent der Befragten die TA als Prozessunterstützerin wahr. 90 Prozent sehen sie als Impulsgeberin. Eine wichtige Funktion liegt aus Sicht der Teilnehmenden auch in der Vernetzung von Bildungsakteur:innen. Zudem werden die Veranstaltungen und Publikationen der Transferagentur als positive Ergänzung zum Beratungsprozess gesehen.

Für die Zukunft wünschen sich die Kommunen weiterhin eine thematische Unterstützung und Begleitung durch die Transferagentur. Insbesondere in Bereichen wie Bildungsmanagement, Fachkräftesicherung, Bildungsmonitoring sowie Bildungsberatung und Transparenz von Bildungsberatung äußern die Befragten einen hohen Unterstützungsbedarf. Der Austausch mit anderen Kommunen wird von den Befragten als besonders hilfreich bei der Bewältigung der vielfältigen Herausforderungen im Bildungsbereich wahrgenommen.

Der Rückblick auf „Bildung integriert“ zeigt, dass das abgelaufene Förderprogramm in der Wahrnehmung der Befragten nachhaltig zur Gestaltung der Bildungslandschaft beigetragen hat. Vor allem beim Auf- bzw. Ausbau von Kooperationsstrukturen, beim datenbasierten Arbeiten und bei der Entwicklung von Bildungszielen wird ein positiver Einfluss konstatiert.

Hinsichtlich des neuen Förderprogramms „Bildungskommunen“ zeigen sich die Landkreise und kreisfreien Städte gut informiert. Von den Handlungsfeldern, die im Rahmen des Programms bearbeitet werden können, sind für die befragten Kommunen insbesondere Fachkräftesicherung und Digitalisierung von hoher Relevanz. Auch den Themen Integration und Ganztagsbildung wird eine hohe Priorität beigemessen.

Den möglichen Nutzen des Förderprogramms sehen die Kommunalvertreter:innen optimistisch, auch wenn die Zahlen einen zusätzlichen Beratungsbedarf nahelegen: 34 Prozent bewerten den erwarteten Nutzen als hoch, 48 Prozent als mittel und 17 Prozent als gering. Weitere Unterstützung wünschen sich die Kommunen vor allem bei der Antragsstellung, in Form von Informationen zu den formalen Rahmenbedingungen sowie der Möglichkeit zum Austausch mit anderen teilnehmenden Kommunen.

Diesen Bedarfen kommt die Transferagentur RLP-SL bereits mit den im Rahmen der Jahresumfrage sehr positiv bewerteten Werkstätten zum neuen Förderprogramm nach.

Die Transferagentur dankt allen Teilnehmenden der Umfrage für ihre Rückmeldungen. Die Ergebnisse fließen in die Angebote und Formate der Transferagentur ein, um die Städte und Landkreise in Rheinland-Pfalz und im Saarland weiterhin bei der Entwicklung kommunaler Bildungslandschaften bedarfsgerecht unterstützen zu können.


zurück

News & Termine

Newsmeldung |

Bildungskommunen: Neue Vorlagetermine veröffentlicht

Interessierte Kommunen können sich nun zum 30. September 2022, 31. Dezember 2022, 31. März 2023 und 30. Juni 2023 für das Programm bewerben.

Newsmeldung |

Fachkräftesicherung? Dableibevorsorge!

Markus Rempe, Vorstandsvorsitzender der Lippe Bildung e. G., spricht im Interview darüber, wie die Bildungsgenosschaft gemeinsam mit Partnern dafür…

Veröffentlichung |

Abschlussbroschüre des Programms "Bildung integiert" veröffentlicht

Die Abschlussbroschüre zeigt exemplarisch, wie unter den unterschiedlichsten Rahmenbedingungen vor Ort mithilfe der Förderung ein DKBM aufgebaut und…

Kontakt

Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz - Saarland

Domfreihof 1a | 54290 Trier

fon 0651 · 46 27 84 · 0
fax 0651 · 46 27 84 · 99

info@transferagentur-rlp-sl.de
www.transferagentur-rheinland-pfalz-saarland.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular vollständig aus. Bitte beachten Sie den Hinweis zum Datenschutz unten.

Neues Benutzerprofil erstellen
Newsletter abonnieren

Hinweis Datenschutz
Wenn Sie unseren Newsletter abonieren, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und willigen ein, dass die Transferagentur RLP-SL Ihre angegebenen Daten speichern darf, um Ihnen Informationen über kommunale Bildungslandschaften und die Arbeit der Transferagentur sowie über Veranstaltungen zuzusenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter sowie per E-Mail an: info@transferagentur-rlp-sl.de