Zum Hauptinhalt springen

Stellenausschreibungen

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d)

Die Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz – Saarland (Transferagentur RLP-SL) wurde im Herbst 2014 gegründet, um Verwaltungen von Landkreisen und kreisfreien Städten in Rheinland-Pfalz und im Saarland bei der Entwicklung eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements (DKBM) zu unterstützen. Die von den Transferagenturen Brandenburg und Rheinland-Pfalz – Saarland gemeinsam getragene Koordinierungsstelle Bildungsmonitoring (KOSMO) unterstützt seit 2019 den Auf- und Ausbau des kommunalen Bildungsmonitorings im Bundesgebiet. Die Ergebnisse aus dem Bildungsmonitoring machen lokale Bildungsprozesse erfassbar und sind Grundlage von bildungspolitischen Entscheidungen.

Die Transferagentur mit der Koordinierungsstelle Bildungsmonitoring ist Teil der gleichnamigen Transferinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und wird aus Mitteln des BMBF gefördert. Träger der Transferagentur RLP-SL ist der eingetragene Verein „Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz-Saarland“ mit Sitz in Trier.

Für den Standort Trier, angesiedelt bei der Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz – Saarland, suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in (m/w/d)
für die Unterstützung und Beratung im kommunalen Bildungsmonitoring

in Vollzeit (TVöD, Entgeltgruppe 13). Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, zunächst befristet bis zum 31.12.2021 mit Aussicht auf Verlängerung.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Als Teil unseres Teams konzipieren, moderieren und dokumentieren Sie bundesweite Unterstützungsangebote wie Workshops und Tagungen für Fachkräfte aus der Kommunalverwaltung und Fortbildungsangebote für Mitarbeitende der Transferagenturen. Die Veranstaltungen werden sowohl als Präsenzveranstaltungen als auch in digitalen Formaten durchgeführt.
  • Sie wirken durch inhaltliche Beiträge oder in der Redaktion an Publikationen der Koordinierungsstelle Bildungsmonitoring mit.
  • Sie arbeiten mit den Partnern im Netzwerk der bundesweiten Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement zusammen.
  • Sie vertreten die Koordinierungsstelle bei öffentlichen Veranstaltungen und bringen Ihre Expertise ein.
  • Sie dokumentieren Ihre Arbeit und sichern somit das gemeinsame Projektwissen.
  • Sie sind Teil einer Agentur, die sich als lernende Organisation versteht, und bringen sich aktiv in die Weiterentwicklung unserer internen Prozesse und unserer Dienstleistungen für die Kommunen ein.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Sie sind eine kreative und analytisch denkende Persönlichkeit mit Hochschulabschluss (Master oder Diplom).
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Umgang mit Methoden der empirischen Sozial-/Bildungsforschung und bestenfalls im Bereich Datenbanksysteme und Datenmanagement.
  • Sie haben Interesse an der Entwicklung kommunaler Bildungslandschaften und idealerweise Erfahrung mit der Nutzung von empirisch-wissenschaftlichen Daten für Planungs- und Entscheidungsprozesse.
  • Sie moderieren und präsentieren komplexe Sachverhalte verständlich und ansprechend.
  • Sie treten souverän und kompetent auf und beraten kommunale Fach- und Führungskräfte zielorientiert und freundlich.
  • Sie arbeiten sich schnell in neue Sachverhalte und Themen ein und können sich in die speziellen Herausforderungen der kommunalen Verwaltung hineinversetzen.
  • Sie verfassen informative und anschauliche Beiträge für die Printprodukte der Koordinierungsstelle Bildungsmonitoring.
  • Sie freuen sich auf ein motiviertes Team, in das Sie sich mit Eigeninitiative und Teamgeist einbringen.
  • Sie sind auch zu mehrtägigen Dienstreisen bereit und verfügen im Idealfall über einen Führerschein Klasse B.

Was Sie erwarten können:

  • Sie arbeiten in einer bundesweit agierenden Initiative zum Aufbau kommunaler Bildungsstrukturen mit dem Ziel, die Qualität der Bildungsangebote vor Ort zu verbessern.
  • Sie arbeiten abwechslungsreich und anspruchsvoll mit viel Platz für eigene Ideen.
  • Sie sind eingebunden in ein multiprofessionelles Team.
  • Sie erhalten eine der Aufgabe angemessene Bezahlung in Anlehnung an den TVÖD Bund (bis Entgeltgruppe 13) und können im Rahmen unserer betrieblichen Möglichkeiten sowie unserer internen Regelungen am mobilen Arbeiten teilnehmen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen verbundene Kosten nicht übernehmen können. Ebenfalls erfolgt aus Kostengründen keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Wir bitten daher, keine Originale, Mappen u.Ä. einzureichen.

Nähere Informationen zur Koordinierungsstelle Bildungsmonitoring finden Sie unter www.kommunales-bildungsmonitoring.de.

Bei Rückfragen erreichen Sie Frau Natalie Kluth unter 0651/462784-41oder per E-Mail natalie.kluth@transferagentur-rlp-sl.de.

Bewerbungen senden Sie bitte ausschließlich in digitaler Form bis einschließlich Montag 5. April 2021 an bewerbung@transferagentur-rlp-sl.de.

Kontakt

Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz - Saarland

Domfreihof 1a | 54290 Trier

fon 0651 · 46 27 84 · 0
fax 0651 · 46 27 84 · 99

info@transferagentur-rlp-sl.de
www.transferagentur-rheinland-pfalz-saarland.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular vollständig aus. Bitte beachten Sie den Hinweis zum Datenschutz unten.

Neues Benutzerprofil erstellen
Newsletter abonnieren

Hinweis Datenschutz
Wenn Sie unseren Newsletter abonieren, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und willigen ein, dass die Transferagentur RLP-SL Ihre angegebenen Daten speichern darf, um Ihnen Informationen über kommunale Bildungslandschaften und die Arbeit der Transferagentur sowie über Veranstaltungen zuzusenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter sowie per E-Mail an: info@transferagentur-rlp-sl.de