Zum Hauptinhalt springen

News

Newsmeldung |

Neue Runde Förderwettbewerb MINT-Regionen in Rheinland-Pfalz angelaufen

Am 17. Mai 2021 ist der vierte Durchgang des Wettbewerbs gestartet, den die Ministerien für Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft jährlich ausrichten. Bewerben können sich regionale Zusammenschlüsse aus Schulen, Hochschulen, Wirtschaft und Verwaltung.

Ziel ist es, dass die MINT-Regionen über einen Zeitraum von zwei Jahren ihre innovativen Konzepte umsetzen, um junge Menschen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu begeistern. Um diese Begeisterung wach zu halten, entwickeln die MINT-Regionen außerdem eine Perspektive für die langfristige regionale MINT-Förderung über den Förderzeitraum hinaus. Den Siegerregionen winkt eine Förderung von bis zu 30.000 Euro zur Umsetzung ihrer Konzepte sowie ein umfassendes Beratungs- und Qualifizierungsangebot seitens der landeseigenen MINT-Geschäftsstelle in Trier. Der MINT-Regionen-Wettbewerb ist ein Teil der breit aufgestellten MINT-Strategie des Bildungsministeriums, das sich mit vielen Partnerinnen und Partnern aus dem Bildungsbereich, aus Wirtschaft und Gesellschaft für die MINT-Bildung stark macht.

Die Bewerbungsunterlagen gibt es auf der Internetseite der MINT-Geschäftsstelle unter www.mint.rlp.de. Die MINT-Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz berät und unterstützt die Bewerberinnen und Bewerber auf Anfrage. Bewerbungsschluss ist der 18. Oktober 2021. Die Siegerehrung soll im November stattfinden.

Hier geht es zur MINT-Geschäftsstelle


zurück

News & Termine

Veröffentlichung |

Eine Stadt schafft Bildungschancen für ihre Kinder

Unser neues Transferbeispiel stellt den „Pakt für Pirmasens“ vor, ein stadtweites Netzwerk, das die Bildungs- und Teilhabechancen benachteiligter…

Newsmeldung |

Eine digitale MINT-Rallye durch Neustadt

Im Interview sprachen wir mit Luise Forger vom Bildungsbüro aus Neustadt an der Weinstraße über die Entwicklung der App und die Pläne für die Zukunft.

Newsmeldung |

Erste Infos zum Programm "Bildungskommunen"

Das BMBF unterstützt Kommunen ab 2022 mit dem Förderprogramm "Bildungskommunen" bei der Bewältigung zentraler Herausforderungen im Bildungsbereich.

Kontakt

Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Rheinland-Pfalz - Saarland

Domfreihof 1a | 54290 Trier

fon 0651 · 46 27 84 · 0
fax 0651 · 46 27 84 · 99

info@transferagentur-rlp-sl.de
www.transferagentur-rheinland-pfalz-saarland.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular vollständig aus. Bitte beachten Sie den Hinweis zum Datenschutz unten.

Neues Benutzerprofil erstellen
Newsletter abonnieren

Hinweis Datenschutz
Wenn Sie unseren Newsletter abonieren, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und willigen ein, dass die Transferagentur RLP-SL Ihre angegebenen Daten speichern darf, um Ihnen Informationen über kommunale Bildungslandschaften und die Arbeit der Transferagentur sowie über Veranstaltungen zuzusenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter sowie per E-Mail an: info@transferagentur-rlp-sl.de